Sanftes Heilen
Ihrem Pferd zuliebe

Die von mir angewandte Methode der Pferdetherapie basiert auf einer natürlichen und ausgesprochen sanften Behandlung, um die Leistungsfähigkeit und Leistungsbereitschaft Ihres Pferdes wieder herzustellen, zu erhalten oder zu steigern.

Nach neuestem Fachwissen und den praktischen Heilbehandlungen am Pferd therapiere ich krankhafte Symptome wie Störungen im Bewegungsablauf, Lahmheit, neurologische Fehlfunktionen, Ermüdung der Muskeln, Schmerzen, Verletzungen und traumatische Einflüsse.
Ich versichere Ihnen eine optimale Vorsorge und eine gezielte Behandlung durch ein großes Spektrum an alternativen therapeutischen Möglichkeiten. Damit gewährleiste ich Ihrem Pferd eine optimale Betreuung und Genesung, und Ihnen ein sorgenfreies Reitvergnügen.

Wie immer ist Vorbeugen besser. Mit einem einfachen Pferde-Check-Up zur Vorsorge lassen sich viele Ursachen bereits frühzeitig erkennen und ausschalten.
Vereinbaren wir einfach einen Termin bei Ihnen vor Ort.

 

Abbildung einer Behandlungssituation

 

Meine Ausbildung

Als gelernter Tierheilpraktiker mit anerkannter Fortbildung / Ausbildung in Homöopathie sowie Physiotherapie für Pferde bin ich anerkannter Osteopath und Pferdesporttherapeut mit Zusatzqualifikationen für Akupressur/Druckpunktmassage und Akupunktur. Anschließend absolvierte ich eine Ausbildung zum Pferdemasseur und -muskeltherapeuten.

Pferdetherapie hilft gezielt

Im Allgemeinen zeigen Pferde keine Widerwilligkeit oder Aggressivität. Ungewohntes Verhalten während oder nach dem Reiten deutet oftmals auf Problematiken im Bewegungsapparat oder andere versteckte gesundheitliche Defizite hin. Das Pferd „kommuniziert“ seine Beschwerden auf vielfältige Art und Weise. Taktunreinheiten, Leistungseinbußen, Rittigkeitsprobleme oder Empfindlichkeiten beim Putzen oder Satteln sind solche möglichen Hinweise.

Werden diese frühzeitig erkannt und entsprechend fachgerecht therapiert, lässt sich die Leistungsfähigkeit Ihres Pferdes stressfrei erhalten und dauerhaft sichern. Deshalb zögern Sie bitte nicht, sich bei ersten Anzeichen an einen Pferdetherapeuten/in Ihres Vertrauens zu wenden.
Meist kann ich gezielt und schnell Abhilfe schaffen. Im Interesse Ihres Pferdes und in Ihrem eigenen ist eine eindeutige Diagnose und eine möglichst frühzeitige Maßnahme nicht nur schmerzvermeidend, sondern auch die kostengünstigste Lösung.

 

Abbildung einer BehandlungssituationAbbildung einer Behandlungssituation

 

Umfassendes Leistungsangebot

Mein Vorsorge-Check-Up – gibt Sicherheit und vermeidet kostenintensive Behandlungen. Es beinhaltet eine ausführliche Untersuchung des Exterieurs, der Gelenke, Bänder und Sehnen auf vorhandene Problematiken.
Stelle ich dabei Verspannungen, Blockaden oder ähnliches fest, werden diese nach Möglichkeit sofort behoben.

Heilbehandlungen

Mein Angebot an Heilbehandlungen für Ihr Pferd umfasst Einzelmaßnahmen wie Akupressur und Druckpunktmassage, Massage der Muskulatur (Lösen von Verspannungen etc.) und eine spezielle Massage der Wirbelsäulenmuskulatur. Darüber hinaus behandle ich Ihr Pferd mit den erforderlichen physiotherapeutischen und osteopathischen Maßnahmen. Im Erkrankungsfall wende ich eine alternative Schmerztherapie an oder setze je nach Diagnose homöopathische Mittel ein.

Nachbehandlung von Verletzungen

Nach Sportverletzungen (z. B. Kreuzverschlag, Muskelfaserriss, Sehnenverletzungen) oder längeren Pausen führe ich eine spezielle Bewegungs-Reha durch (ggfs. in Abstimmung mit dem Tierarzt bzw. der Klinik). Falls erforderlich betreue ich Ihr Pferd über einen längeren Zeitraum (mind. 4 Wochen) durch physiotherapeutische und/oder osteopathische Maßnahmen sowie Massagetechniken. Individuell für Ihr Pferd erstelle ich einen Trainings- und Therapieplan bis zur vollständigen Genesung.

Akupunktur zur Schmerztherapie

Abgestimmt auf die einzelnen Problembereiche erziele ich mit der Akupunktur beim Pferd eine optimale Schmerzregulierung: Die Nervenbahnen werden aktiviert und die Muskulatur entspannt sich. Dadurch ermögliche ich dem Tier eine angenehme, schmerzfreie und erfolgreiche Behandlung.

 

Abbildung einer Behandlungssituation

 

Sportpferde-Therapie

Diese ist sinnvoll z. B. bei Leistungseinbrüchen oder als eine spezielle physiotherapeutischen Tuniervorbereitung und zur Rehabilitation nach Tuniereinsätzen

 

Weitere Behandlungsmöglichkeiten

Als zusätzliche Behandlungsbausteine biete ich Ihnen folgende Optionen:

• Wellness-Massagen für Ihr Pferd
• Stresspunkt-Therapie
• Softlaser-Akupunktur
• Muskelentspannungs-Therapie

 

Abbildung einer Behandlungssituation

 

Kaufbegleitung

Zur Absicherung von Kaufentscheidungen führe ich auf Wunsch auch eine spezifische physiotherapeutische Ankaufsuntersuchung durch.

 

Mobile Praxis

Selbstverständlich komme ich zu Ihnen, um Ihr Pferd vor Ort zu untersuchen bzw. zu behandeln. Für eine Erstuntersuchung berechne ich 80 Euro. Behandlungen werden individuell nach Aufwand vereinbart. Meine Preise beinhalten generell eine Anfahrt im Radius von 30 km ab Hamm/Westfalen. Bei Entfernungen darüber hinaus berechne ich Ihnen ab dem 30. Kilometer eine Pauschale von 0,60 Euro pro weiterem km.

 

Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme.

Fabian Knapp
Pferdetherapeut

 

 

 

Allgemeine Abbildung im Kopfbereich der Webseite
Allgemeine Abbildung im Kopfbereich der Webseite Hintergrundmotiv
Zum Anfang der Seite
E-mail
Fabian Knapp, Pferdetherapeut • Friedhofsstr. 21 • 59199 Bönen
Mobil: 0175 - 156 18 37 • E-Mail: info@Pferdetherapie-Knapp.de
Kopfbereich mit Anschrift
E-mail
Fabian Knapp, Pferdetherapeut • Friedhofsstr. 21 • 59199 Bönen
Mobil: 0175 - 156 18 37 • E-Mail: info@Pferdetherapie-Knapp.de